Adobe Captivate 5 ist erschienen

Wir hatten ja gelegentlich schon darüber spekuliert, wann denn nun Adobe Captivate 5 erscheinen würde – nun ist es soweit!

Captivate 5 könnte ein Meilenstein für die Entwicklng von rapid elearning-Inhalten sein, daher stelle ich Ihnen einmal die wesentlichen Neuheiten vor:

  • deutlich verbesserte Benutzeroberfläche
  • Integration von Captivate 5 und acrobat.com nun da
  • Rich Animation-Effekte
  • mehrere Projekte gleichzeitg öffnen
  • neues Dateiformat
  • Tracking und Reporting der erstellten Kurse via acrobat.com
  • deutlich verbesserter Videosupport:
    Captivate 5 unterstützt nun das FLV, F4V, AVI, MP4, MOV und 3GP –
    Format
  • Definition von Master Slides (analog zu MS Powerpoint) nun möglich
  • Verbesserte Integrationsmöglichkeiten für Videos
  • erweiterte Asset-Bibliothek
  • Twitter-Widget verfügbar
  • verbesserter Rich-Media-Support: Dies betrifft vor allen Dingen MS-Office 2007: Animationen aus PPT 2007 sind nun wesentlich besser integrierbar
  • Integrierte Hilfe durch atuomatisierte Suche (via air-application) in der Comunity
  • verbesserter Recording-Workflow
  • MAC-Version für Captivate 5 erhältlich

Eine detaillierte Besprechung der neuen Features werden wir in den nächsten Wochen in diesem Blog präsentieren – schließlich wird Captivate 5 erst ab Juni erhältlich sein. Adobe-Community-Moderator Ralf Baum wird Ihnen dann die vielen neuen Möglichkeiten dieses mächtigen Werkzeugs vorstellen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar