Icon für die Themen der E-Learning-Agentur Carrot, die nicht den Bereichen Consulting, Development oder Academy zugeordnet werden können

Bilder austauschen in Articulate Storyline

Manchmal sind es die kleinen Änderungen, die dem E-Learning-Ersteller viel, viel Zeit rauben. Es sollen beispielsweise nur ein paar Bilder im Articulate Storyline – Projekt ausgetauscht werden, weil sich die Bilderwelt der Abteilung jetzt ändert. Jetzt gibt zwei Möglichkeiten: Am Anfang steht immer die Holzhammermethode: Man notiert die Größen sowie x und y – Werte der jeweiligen Bilder. Als nächstes löscht man die Bilder und fügt die neuen Bilder ein. Die neuen Bilder sind (natürlich) nicht in der richtigen Größe, sondern müssen jetzt in mühevoller Handarbeit auf jeder einzelnen Folie ausgetauscht werden. Das ist prinzipiell nicht verkehrt, aber leider sehr zeitaufwändig. Jede Grafik separat anpassen, da geht viel Zeit verloren. Aber keine Sorge, es gibt eine andere Lösung. Eine wesentlich zeitsparendere Lösung.

Wie kann man in Articulate Storyline am einfachsten Bilder austauschen?

Eigentlich ist ja ganz einfach; zumindest dann wenn man weiss, wie es geht:

Storyline - Bildaustauschen - Ursprungsfile

Zuerst klicken Sie auf das Bild, das ausgetauscht werden soll.
Sie sehen nun, dass oben eine Einblendung namens „Bildwerkzeuge“ angezeigt wird. Diese Anzeige bedeutet, daß Sie bereits im Format-Tab sind.

Storyline - Bildaustauschen - Tab

Blicken Sie nun auf die linke obere Seite des Bildschirms. Dort sehen Sie den „Bild ändern“ – Button. Dieser Button hat die Funktion, daß das eingeblendete Bild durch ein anderes Bild an gleicher Position mit gleicher Größe und Formatierung ausgetauscht werden soll. Dann probieren wir das mal aus. Klicken Sie also auf diesen Button.

Storyline - Bildaustauschen - ausfuehren

Es öffnet sich nun der Windows-Explorer und Sie können nun das neue Bild auswählen. Danach klicken Sie auf „Öffnen“ und wir schauen nach was passiert.

Storyline - Bildaustauschen - getauschtes Bild

Hurra, es hat funktioniert. Das neue Bild ist mit gleicher Größe an gleicher Position wie das Vorgängerbild positioniert worden.
Achtung: Wenn Sie das Ursprungsbild bereits in Storyline zugeschnitten haben, dann wird dieser Trick nicht mehr richtig funktionieren.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar