Captivate 4: Von der Simulation zum Tutorial

Mit Captivate lassen sich unterschiedliche Arten von Simulationen und Assessments umsetzen. Häufig ist nur eine einzige Aufnahme des Systems nötig, um unterschiedliche Versionen zu produzieren.
Hier finden Sie ein Beispiel für eine interaktive Simulation. Diese Simulation konnte mit einigen veränderten Einstellungen und ohne Neuaufnahme in ein reines Video verwandelt werden.
Dafür wurde der Mauszeiger eingeblendet, die Highlight-Boxen ausgeblendet und die Dauer der einzelnen Folien angepasst. Natürlich lassen sich die einzelnen Elemente je nach Bedarf und Geschmack variieren.

So lassen sich schnell unterschiedliche Varianten eines Szenarios abbilden. Es ist auch möglich, eine Wissenstandabfrage am Ende zu integrieren.

Vorsicht: Bei einer interaktiven Simulation sind Hinweistexte sehr hilfreich, bei einem Video sollte besser gesprochener Text benutzt werden. Die Lesegeschwindigkeit der Nutzer ist unterschiedlich und es ist schwer einzuschätzen, wann es einen Schritt weiter geht.

Tipp: Möchten Sie nur ein Video erstellen? Dafür ist TechSmithCamtasia Studio besser geeignet. Haben Sie aber bereits eine Captivate Simulation, ist es nicht unbedingt nötig erneut das System aufzuzeichnen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar