Dateiformate bei Captivate

Wer viel mit Captivate arbeitet, für den ist es ganz einfach. Wer zum ersten Mal mit Captivate arbeitet, für den kann es unübersichtlich werden, denn oftmals steht die Frage im Raum: „Was sind denn das für Dateien? Sind die fertig?“ Gerade bei der Zusammenarbeit mit Kollegen von unterschiedlichem Wissensstand entstehen schnell Unstimmigkeiten. Ich werde Ihnen deshalb heute die wichtigsten Source- und Ausgabeformate einmal vorstellen.

Source Dateien:

*.cp : Source-Dateien, die mit Captivate 1-4 erstellet wurden.

*.cptx: Source-dateien, die mit Captivate 5 erstellt wurden.

Achtung:Wenn Sie ein bereits erstelltes Captivate-Projekt zugeschickt bekommen, sind dies die Dateiendungen der Source-Dateien. Bitte beachten Sie, dass Captivate-Source-Files nicht abwärtskompatibel sind!

Vorlagen

*.cpdt: Das Design-Template-File. Hier legen sie das Design ihres Projekts fest.

*.cptl: Projektvorlage. Hier können Sie den Aufbau Ihres Projekts definieren.

Achtung: Diese beiden Files sind nicht dafür gedacht, direkt E-Learning-Output zu erzeugen. Produzieren Sie immer zuerst eine Source-Datei!

Weitere Formate

*.aggr: Dieses Aggregator-File ist dazu geeignet, mehrere Captivate Source-Dateien zu einem Projekt mit integriertem Inhaltsverzeichnis zu erstellen. Die swfs ihrer Projekte werden zu einem Gesamtwerk zusammengesetzt.

*.crev: Dieses Captivate Review hilft bei der Kommentierung von gemeinsamen Projekten, denn Sie können Ihre Anmerkungen direkt in das File hineinschreiben.

*.cprr: Dies ist die File-Endung eines Wiederaufzeichnungsskript. Hiermit können Sie eine automatische Wiederaufzeichnung starten.

Endprodukte:

*.htm/swfpopuläres Ausgabeformat (Shockwave File) – oftmals das gewünschte Endprodukt.

*.exe: Praktisches execute-File auf dem eigenen Rechner – wird im Netz oft von Security-Applicationen gestoppt.

*.doc: Word Dokument

*.pdf: Portable Document Format (erst ab Captivate 4)

*.avi: Filmformat (nur in Captivate 4)

standard.js Javascript – Datei

Grundregel:Alles, was in den Zielfolder publiziert wurde, sollte auch weitergegeben werden. Einzelne Files sind ohne die ihnen zugewiesenen Files oftmals nutzlos.

So, das war es soweit von Captivate 1-4. Die Dateiausgabeformate von Captivate 5 und Captivate 5.5 werde ich im nächsten Blog beleuchten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar