Projekt abgelaufen bei Adobe Captivate – Was nun?

Projekt abgelaufen (englisch: Project has expired) – dieser Satz dürfte manchem Captivate-User dieser Tage einen Schrecken einjagen, oder sogar bereits einen Schrecken eingejagt haben. Der Grund dafür ist relativ einfach. Adobe hat in Captivate 6 in der Trial-Version eine automatisches Verfalldatum installiert. Das heisst, wenn Sie Dateien mit der Trialversion erstellen, werden diese 4 Wochen nach Projektbeginn nicht mehr laufen. Es gibt keine Möglichkeit, mit der Trialversion diesen Dateizerfall zu stoppen. Auch die Umbenennung oder erneutes Speichern wird in diesem Falle nicht helfen. Selbstverständlich gibt es eine einfache Möglichkeit, die Dateien wieder zum Laufen zu bekommen. Kaufen Sie eine Lizenz, geben Sie den Lizenz-Schlüssel ein und publizieren Sie die Datei noch einmal neu. Sie werden sehen, dass anschliessend die Datei im neu publizieren Projekt wunderbar läuft.

Ich persönlich befürworte diesen Schritt von Adobe voll und ganz. Denn, wenn man es genau nimmt, dann ist eine Trialversion eine reine Testversion. Gemäß den AGBs ist es verboten, die Testversion für kommerzielle Projekte zu nutzen. Eigentlich sollten Sie hier nur die Funktionalitäten testen und keine vollständigen Projekte erstellen.
Wenn ein User sich nach 4 Wochen testen nicht dazu entschließen kann, das Programm zu erstehen, dann empfinde ich es auch nicht als falsch, wenn der User auch die bisher erstellten Dateien nicht mehr nutzen kann.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar