Articulate Storyline 3 ist erschienen

Articulate Storyline 3 ist da

Vor einer Woche ist die neueste Storyline-Version erschienen. Die Spannung diesmal vor dem Release war etwas geringer als bei den letzten Neuerscheinungen, denn dank der Verwendung von Storyline 360 aus der Cloud-Suite Articulate 360 konnte man bereits die Neuerungen bewundern. Allerdings habe ich versucht, die neue Version mit Articulate Storyline 2 zu vergleichen, um einigermaßen objektiv den Sprung zwischen den Versionen vergleichen zu können. Hier die neuen Features von Articulate Storyline 3:

1) Responsiv-Inhalte

Neuer responsiver Player

Eine große Neuerung erfolgt durch Articulate beim Erstellen eines anpassungsfähigen Players. Je nachdem welches Endgerät der Lerner verwendet, wird ein typischer Player z.b. für das Smartphone angezeigt. Prima! Die alte Articulate Storyline 2 – Variante mit kleinen „Weiter“-Buttons war ziemlich unhandlich für den Lerner. Der Verwender eines Smartphones bekommt standardmäßig einen anderen Button als ein Tablet-User.

Bedarfsgesteuertes Playback

So praktisch die automatische Anpassung auf mobilen Endgeräten funktioniert, so unpraktisch kann es in einigen Situationen werden. Denn manche Inhalte müssen im Querformat betrachtet werden, wenn der Lerner etwas darauf erkennen soll. In Articulate Storyline 3 können Sie nun festlegen, daß die Inhalte auch nur im Hoch – oder Querformat abgespielt werden können.

Bedarfsagesteuertes Playback bei Articulate Storyline 3

Responsive Vorschau

„Ja, auf dem Bildschirm hier sieht das gut aus, aber wie sieht es auf dem Smartphone aus?“ Diese Frage kenne ich aus vielen Schulungen. Hier gibt es mit der responsiven Ansicht die Möglichkeit sich anzuschauen, wie die Folien auf einem mobilen Endgerät aussehen. Sie müssen also nicht erst extra die Module publizieren, um die Trainings im gewünschten Format anschauen zu können. Eine simple Vorschau genügt.

responcive Vorschau mit Articulate Storyline 3

 

2) Neue Interaktivität

Drehsteuerung

Dies ist eine Weiterentwicklung des Schiebereglers aus Articulate Storyline 2. Bei diesem neuen Feature kann der Lerner den Regler nicht nur nach links und rechts bewegen, sondern es kann ein 360 Grad Areal abgedeckt werden. Ansonsten können Sie das Drehelement genauso wie einen Schieberegler verwenden.

Articulate Storyline 3 - Drehsteuerungssymbol

Form an Pfad ausrichten

Ein gerader Animationspfad ist in der Darstellung kein Problem, aber sobald die Elemente sich in einer Kurve bewegen, verändert das Objekt seine Ausrichtung nicht. Das sieht auch etwas seltsam aus. Wenn Sie ein Auto per Animation durch eine Kurve schicken wollen, dann dreht sich das Auto nicht, sondern bewegt sich eckig wie ein Springer beim Schach. Deshalb hat sich Articulate etwas besonders einfallen lassen. Die Objekte richten sich nun am Bewegungspfad aus. Heisst: Ein Auto dreht sich dann etwas mit in der Kurve.

Neue Trigger in Articulate Storyline 3

Auch die Triggerauswahl wurde nochmal vergrößert. Die neuen Trigger betreffen Objektkreuzungen und Objekt einfügen/verlassen. Die Objektkreuzungen werden die Arbeit wesentlich einfacher machen. Ein kleines Beispiel zur Objektkreuzung:

Eine Grafik mit einem Fussball bewegt sich als Animationspfad. Sobald er eine Grafik mit einem Tornetz berührt (= Objektkreuzung) wird ein Audio mit Torjubel abgespielt.

Articulate Storyline 3 - Trigger - Objektereignisse

3) Arbeitserleichterung

Untertitel

Eine sehr nützliche Neuerung. Bisher gab es lediglich die standardisierte Option, die Inhalte mit Mitlesen in den Notizen zu positionieren. In den Notizen aber war der ganze Text der Folie angezeigt, was bei längeren Folien den Lerner eher ermüdete. Bei den neuen Funktion in Articulate Storyline 3 erzeugen Sie eine sbv-Datei und importieren diese zum jeweiligen Audio. Das direkte Erzeugen von Untertitel im Deutschen macht noch etwas Schwierigkeiten, denn die schönen deutschen Umlaute werden nicht einwandfrei erkannt.

Articulate Storyline 3 - Untertitel einfügen

Mehrere Ebenen auf einmal kopieren

Bisher konnte der Developer in Articulate 2 lediglich einzelnde Layer kopieren/duplizieren. Diese Funktion wurde erweitert, und Sie können nun auch mehrere Ebenen auf einmal kopieren/duplizieren. Das ist recht praktisch, wenn Sie einige Ebenen wiederverwenden, aber nicht die ganze Folie kopieren wollen.

Fehlende Schriftsätze anzeigen

Bei alten Articulate Storyline Versionen war es noch ein Ärgernis für den Ersteller eines E-Learning Moduls. Denn was passierte, wenn man nicht die richtige Schriftart auf seinem Rechner installiert hatte? Gerade bei zugeschickten Dateien mit der eigenen Hausschrift konnte es schnell zu Problemen kommen. Ehe man sich versehen hatte, wurde die Hausschrift beim Veröffentlichen mit der Schriftart „Articulate“ ersetzt, was selten im Sinne des Erstellers war. Mit der neuen Funktion bekommen Sie gleich eine Fehleranzeige und können so die geforderte Schrift installieren oder durch eine similare Schrift ersetzen.

4) Veröffentlichen

Separater html-output

Egal, wie sehr sich der „Dinosaurier“ Flash noch sträubt, in der E-Learning-Branche ist der Standard vom Aussterben bedroht. Gefühlt bei jeder 3. Inhouse-Schulung erlebe ich, daß die Teilnehmer verkünden, daß ihre IT nur noch html5 unterstützt und Flash kategorisch blockt. Da erscheint es als Resourcenverschwendung, wenn man wider besserem Wissen gezwungenermaßen wie bei Articulate Storyline 2 eine Flashversion miterstellen muss. Wenn diese Dateien dann noch in ein LMS hochgeladen werden, dann wird unnötig Bandbreite verbraucht. Daher jetzt die erfreuliche Innovation: Beim Veröffentlichen kann ausgewählt werden zwischen 4 verschiedenen Varianten.

  • nur Html5
  • Html5 und Flash als Fallback
  • Flash und html5 als Fallback
  • nur Flash

Articulate Storyline 3 - Veröffentlichungsoptionen

 

Veröffentlichen von Szenen und Folien

Manche Projekte sind etwas umfangreicher konzipiert und haben eine entsprechende Anzahl von Folien und Szenen. Wenn mit unterschiedlichen Content Ownern zusammengearbeitet wird, kann es eher verwirrend sein, wenn diese zur Kontrolle ein Training vorgesetzt bekommen, daß zwar ihr Arbeitsgebiet richtig abdeckt, aber vielleicht manche Teilbereiche noch nicht vollendet sind. Daher sind die Funktionen zu Veröffentlichen kleinerer Inhaltselemente eine sehr praktische Funktion.

5) HTML5

HTML5 Gesturesupport

Die neue Storylineversion unterstützt jetzt auch den Gesture Support. Also mit Wischbewegungen auf mobilen Endgeräten kann der Lerner scrollen oder vor und rückwärts navigieren.

Verbessertes html5

Es liest sich immer so einfach und schwer überprüfbar: Verbessertes Html5
Aber im Falle der neuen Version kann ich das sogar nachweisen. Manche Textvariablen wurden bei der html5-Ausgabe in Storyline 2 nicht in allen Schriftarten angezeigt, sondern lediglich in der Articulate Hausschrift. Dieser Fehler ist in der neuen Version behoben worden. Aber ich gestehe freimütig ein, daß ich nicht hinter die Kulissen des Programms schauen kann und folglich nicht bestimmen kann, an welchen html5-Schrauben gedreht wurde..

Fazit: Die meisten Features waren für mich nicht so überragend neu, weil ich bereits Storyline 360 kannte. Aber wenn Sie noch Articulate Storyline 2 verwenden, ist dann Articulate Storyline 3 ein empfehlenswertes Produkt?

Warum ein Upgrade auf Articulate Storyline 3

Die Antwort liegt bei der neuen html5-Output-Funktion. E-Learning-Module werden heute verstärkt im html5-Format benötigt. Da ist es nur sinnvoll, nicht mehr den Umweg über eine Flash-Version zu gehen. Sicherlich kann man über die anderen Features diskutieren, ob Sie wirklich gegenüber der zweiten Version eine so große Neuerung darstellen, aber je wichtiger für den Ersteller der html5-Output wird, desto eher sollten Sie den Umstieg auf die neue Version wagen.

Ab 1.Mai 2017 bieten wir Ihnen auch Schulungen zu Articulate Storyline 3 an.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar