Icon für die Themen der E-Learning-Agentur Carrot, die nicht den Bereichen Consulting, Development oder Academy zugeordnet werden können

Audio-Doppler nach Audio-Import bei Articulate Storyline – Wie schafft man Abhilfe?

Manchmal sind Probleme bei einem Software-Tool auch hausgemacht. Sie haben ein Projekt mit integrierten Audiodateien erstellt, aber nachträglich sollen noch Audios eingefügt werden. Das ist an sich kein Problem, denn der Audio-Editor von Articulate Storyline ist geeignet, um auf die Schnelle Audios einzufügen, oder einen Satz ganz zu entfernen. Das geht meist schneller, als wenn Sie das Audio erst wieder exportieren und mit einem separaten Programm wie Adobe Audition oder Audacity bearbeiten. Also, Sie fügen ein neues Audio unbesehen ein, drücken auf Preview und im Kopfhörer hört man ein leicht zeitversetzes, überlapptes Audio.

Was ist schief gelaufen beim Einfügen des Audios?

Eigentlich nichts, denn Sie haben alles richtig gemacht.

1) Sie haben das Audio mit einem Doppelklick in de Timeline geöffnet und sehen den Audio-Editor.

2) Danach haben Sie den Abspielkopf (= Cue Point) in die richtige Position gebracht.

3) Sie haben in der Icongruppe Edit das Icon Import ausgewählt.

4) Nun öffnet sich ein Explorer-Fenster. Sie wählen hier das ensprechende Audio aus und das Audio ist eingefügt.

Warum funktioniert es dann nicht?

Die Antwort liegt beim Audio selbst. Wenn Sie eine Monospur in Storyline eingefügt hatten, aber nun plötzlich ein Stereo-Audio in diese Spur einbauen, dann wird das Audio nicht mehr einwandfrei abgespielt.

Folge: Wenn bei Ihnen dieser Fehler auftritt, sollten Sie in einem Audiobearbeitungsprogramm das neue Audio noch mal anschauen und – falls es sich um ein Stereo-Audio handelt – das neue Audio integrieren und dann die beiden Spuren zu einer Monospur zusammenlegen.

Jetzt ersetzen Sie in Storyline das alte Audio durch das modifizierte Audio. Hören Sie es sich nun nochmal im Preview an. Das Audio klingt jetzt wieder klar und deutlich!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar