Einträge von carrotelearning

Warum Webinare immer wichtiger werden – Teil I

In Zeiten von knappen Reisebudgets bieten Online-Seminare, auch Webinare genannt, eine gute Möglichkeit der Informationsvermittlung – direkt am Arbeitsplatz. Wir selbst nutzen die Möglichkeiten des Webinars schon seit Jahren, meist in Verbindung mit der Software DimDim oder Webex. Eine Übersicht über die verfügbaren Aufzeichnungen unserer Webinare finden Sie hier: Wie immer hat die Medaille Webinar […]

Das Barcamp in Mainz oder in der Twittersprache bekannt als: #bcmz

Am 28./29.11. 2009 fand in Mainz ein Barcamp statt. Dieses Barcamp war nicht mit der Veranstaltung in Heidelberg zu vergleichen. Das Barcamp in der Deltaregion war eine sehr diskussionslastige Veranstaltung, während in Mainz eher der Vortrag der Referenten im Vordergrund stand. Dies lag a.) an der Besucherzahl (250 Besucher) und b.) am Veranstaltungsort (Informatik der […]

Mein erster Besuch auf einem Barcamp

Heute, am 19.11.09, gab es für mich eine Premiere. Mein erster Besuch auf einem Barcamp. Das 1. Barcamp zur KreativRegion Rhein-Neckar fand in der Halle02 in Heidelberg statt, also für mich ein echtes Heimspiel, da der Veranstaltungsort auf halbem Weg zwischen Zuhause und Büro von Carrot Business Solutions liegt. Um 10 Uhr war offizieller Veranstaltungsbeginn, […]

In eigener Sache – Informationsveranstaltung „E-Learning für kleine und mittlere Unternehmen“ am 26.11.2009 in Mannheim

Wir organisieren am 26.11.2009 von 9-12 Uhr im Sirius Business Park Mannheim die Informationsveranstaltung: „E-Learning für kleine und mittlere Unternehmen“. Bei dieser kostenlosen Informationsveranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von E-Learning in mittelständischen Unternehmen. Mit konkreten Szenarien werden wir Ihnen zeigen, wie Sie E-Learning in den Bereichen Dokumentation Schulung Aussendienst Marketing einsetzen können. […]

Wissen in neuem Gewande – Teil 2- Universitätsbibliothek Leiden (NL)

Der Nabel der geistigen Welt ist unmöglich zu finden; eigentlich ist es schon schwer genug, den geistigen Mittelpunkt in den jeweiligen Ländern zu finden. In Grossbritannien könnte man denken, dass der Fixpunkt in London liegt, aber mit etwas Geographierecherche findet man heraus, dass Oxford und Cambrigde nicht innerhalb der Gemarkung der Stadt Hauptstadt London liegen. […]

Animationen ohne Flash

Wenn Sie Animationen erstellen möchten und dabei auf komplexe Funktionen verzichten können oder auch möchten brauchen Sie nicht auf Flash zurückgreifen. Benutzen Sie Open Office! Erstellen Sie mit der Präsentationsfunktion einfach Ihre Animation. Wählen Sie jetzt Datei –> Exportieren. Unter Dateiformat finden Sie zahlreiche Varianten; wählen Sie swf. Und schon haben Sie Ihre Präsentation, bzw. […]

Alle Twitter-Tipps von unseren Screencasting-Aktionen (Deutsch /English)

Wie versprochen, hier sind noch mal alle Tweets zu unserer Screencasting-Reihe gesammelt. Auf Deutsch and in english 🙂 Achten Sie bei Ausgabe in Avi oder WMV auf einen allgemein verwendeten Codec Sie erreichen die beste Soundqualität durch externe Bearbeitung der Audiodateien Bei Fehlern beim Recording: Suchen Sie einen ruhigen Punkt zum Wiederansetzen Leeren Sie Ihren […]

Lernen mit Twitter – Wie kann es ablaufen?

Der eigene Screencasting-Tag bei Twitter war eine sehr interessante Erfahrung. Im Laufe des Tages trudelten einige PM´s von anderen Screencasting Software – Usern ein, die ebenfalls noch Anmerkungen zu den Tipps hatten. Dieses angenehme Feedback motiviert dazu, am Montag 19.10. diese Serie fortzusetzen. Was ist eigentlich dieses Twitter, das alle verrückt macht? (Ja, ich weiss, […]

Screencasts Tipps auf Twitter

Einmal pro Monat erscheint auf der Homepage http://c4lpt.co.uk von Jane Hart, der Gründerin des Centre for Learning & Performance Technologies eine Rangliste mit dem Titel Top 100 Tools for Learning 2009. Bei jedem Besuch auf dieser Seite bin ich immer wieder aufs Neue überrascht, denn seit Monaten hält sich auf der Pole-Position das Micro-Blogging-Tool Twitter. […]

Flash Player jetzt auch für Smartphones

Auf der Adobe Entwicklerkonferenz MAX (5.-6-10.) wird eine neue Version des Flash Players (10.1) vorgestellt. Das ist erstmal nichts ungewöhnliches. Diese Version ist erstmal nur für PCs, Netbooks und Smartphones. Für Anfang 2010 soll es dann eine Beta Version geben für RIM (Blackberry), Google (Android), und Nokia (Symbian). Adobe wird also die Verbreitung von Flash […]

Flock – Der Social Media Browser

Seit 11.8.2009 ist die Version 2.5.2 von dem Browser Flock downloadbar. Falls Sie jetzt sagen “Flock? Noch nie gehört!”, dann ist das keine Bildungslücke in Sachen Internet. In den Listen der Browsermarktanteile taucht Flock nicht auf, sondern wird unter der Rubrik “Andere” geführt, welche zusammengerechnet knapp unter der 1% Marktanteilgrenze liegen. Hier in Deutschland ist […]

Podcasts für den Außendienst

Ein Außendienstmitarbeiter verbringt im Schnitt einen Viertel seiner Zeit im Auto. Damit diese Zeit sinnvoll genutzt werden kann, kann sie mit E-Learning gefüllt werden. Der Außendienstler kann sich z.B. Produktinformationen oder Verkaufstrategien als Podcast anhören. Dabei können die Podcasts ähnlich wie ein Hörbuch auf CD gebrannt werden. Wenn die Informationen häufig aktualisiert werden müssen gibt […]

Wissen aus dem Netz – Google: Mehr als nur eine Suchmaschine! Teil 3

Aller guten Dinge sind 3, zumindest bei der Betrachtung “Lernen mit Google”. Es gibt noch eine Möglichkeit, wie man mit der populären Suchmaschinen das Lernen unterstützen kann. Das Zauberwort in diesem Falle heisst “Lincoln” eingegeben und da erwartet man Fachaufsätze über Abraham Lincoln (1809 – 1865). Aber weit gefehlt! Die ersten 2 Suchseiten lassen nicht […]

Auf welche Office Funktion könnten Sie verzichten?

Bevor Sie vorschnell mit “ich kann auf keine Funktion verzichten” antworten, sollten Sie sich vorher mit dem neuen Microsoft Office 2010 – Geschäftsmodell vertraut machen. MS Office 2010 soll Mitte nächsten Jahres auf den Markt kommen. In Zeiten der browserbasierten Tools wie z.B. Aviary legt jetzt auch Microsoft Office nach. Selbstverständlich wird es auch eine […]

Wissen aus dem Netz – Google: Mehr als nur eine Suchmaschine! Teil 2

Was gehört zu einem richtigen E-Learning? Erklärender Text, gut durchstrukturierte Fragen, ein stimmiges Design, und…? Genau, die Bilder fehlen noch. Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Auf alle Fälle: Nicht einfach ungefragt von fremden Seiten kopieren. Das kann schnell zu juristischen Schwierigkeiten führen. Entweder Sie kaufen sich die Bilder bei einem kommerziellen Anbieter (grosse Auswahl zu […]

Wie testen man die Benutzerfreundlichkeit von Software?

Die Benutzerfreundlichkeit (Usability) einer Software ist enorm wichtig; jede Software soll einfach und intuitiv zu benutzen sein. Allgemein gesprochen ist das erstmal recht logisch, aber einfach und intuitiv sind doch recht individuelle Eindrücke. Wie können jetzt allgemeine Aussagen getrffen werden? Um die Nutzerfreundlichkeit zu testen braucht man eine gewisse Anzahl an Probanten aus der Zielgruppe. […]

Wissen aus dem Netz – Google: Mehr als nur eine Suchmaschine!

Die letzten Jahre haben deutlich gezeigt, dass Wissen immer wichtiger wird. Im Informationszeitalter schlummert dieses Wissen auf Homepages im Internet. Gefunden werden kann es meistens nur über Suchmaschninen. Und welche Suchmaschine nutzen Sie? Forestle (Suchen der Umwelt zuliebe)? Altavista (weil es vielleicht die erste Suchmaschine war, die Sie benutzt haben)? Oder doch den polarisierenden Suchmaschinen-Anbieter […]

Bildung durch Web 2.0 – iTunes U

In diesem Blogbeitrag haben Sie erfahren, wie Universitäten youtube edu nutzen um Inhalte ins Internet zu laden. Damit ist youtube aber nicht alleine. Apple bietet die iTunes U an. Universitäten wie Stanford und Yale stellen Video- und Audioinhalte bereit. Sie können über iTunes komplette Vorlesungsreihen sehen und hören. Ähnlich wie youtube edu ist wird auch […]

E-Learning in Drupal: Das Carrot SCORM-Modul ist freigegeben!

Drupal ist ein webbasiertes Content-Management-System (auch CMS genannt), dass sich stetig wachsender Beliebtheit erfreut. Wir von Carrot Business Solutions vertrauen seit den Anfängen unserer Geschäftstätigkeit diesem CMS – sowohl der Blog, den Sie hier besuchen als auch unsere Hauptseite laufen auf Drupal. Die Einbindung von Lernmanagementsystem (LMS)-Funktionalität in ein Content-Managementsystem wie Drupal ist besonders attraktiv, […]

Lernen mit Social Media Tools: Facebook und/oder Twitter?

Das interaktive Web 2.0 hat eine neue Generation von Lernern hervorgebracht. War um die Jahrtausendwende das Lernen noch stark coachabhängig, so können in den neuen Netzwerken die Lerner untereinander agieren und schnell Informationen austauschen. Stellvertretend für diese Social Media-Netzwerke stehen Facebook und Social Media, beides Unternehmen mit Firmensitz in Kalifornien, die derzeitig die meistgenutzen Anbieter […]

The big Bing – Besser suchen = mehr lernen?

Im Juni 2009 erlebte das World Wide Web die Geburt einer neuen Suchmaschine namens Bing, die angeblich dem Branchenprimus Google Konkurrenz machen sollte. Dank des unverwechselbaren Namens und des gewaltigen Medientrubels zur Einführung (Bing gehört der Microsoft Cooperation und da werden selten kleine Projekte gestartet) starte die neue Suchmaschine überraschend gut und überflügelte in den […]

Online Seminare aufzeichnen

Die meisten online-Seminar-Plattformen (DimDim, Adobe Connect etc.) können sowohl Stimme wie auch die gehaltene Präsentation aufzeichnen. Das kann sehr hilfreich sein, da das Seminar auch von Personen angesehen werden kann, die nicht dabei sein konnten; oder aber die Teilnehmer möchten sich das Seminar nocheinmal ansehen, weil sie Teile nicht richtig verstanden haben, oder nach einigen […]

Wolfram Alpha – Das neue Lernen ?

Was wurde im Frühjahr nicht alles über Wolfram Alpha geschrieben? “Revolution des Lernen”, “Computer beantwortet Fragen” oder auch “Google-Killer” waren auszugsweise Komplimente, mit denen die noch unveröffentlichte “computational knowledge engine” bedacht wurde. Spiegel Online dämpfte zwar etwas die Erwartungen des “Google Killers” und Chip.de bezeichnete Wolfram Alpha als “Antwortmaschine”, während andere Medien Wolfram Alpha gleich […]

Die Rentabilität von E-Learning messen – Teil I

Dass E-Learning billiger als Präsenzschulung sei, wurde auch auf diesem Blog schon thematisiert. Diese Aussage sollte man aber auch mit Fakten unterlegen können; an dieser Aufgabe versuchte sich das E-Learningzentrum NRW und hat folgende Formel zur Berechnung der Kosten für E-Learning-Maßnahmen entwickelt: GK (Gesamtkosten) = F (Fixkosten) + V (variable Kosten) x n (Anzahl der […]

Weiterbildung in Zeiten der Wirtschaftskrise

Obwohl die Finanzkrise viele Unternehmen dazu zwingt, Geld einzusparen und Mitarbeiter zu entlassen, wird andererseits auch immer dazu aufgerufen, gerade jetzt in Qualifizierung und Weiterbildung der Mitarbeiter zu investieren. Ein Widerspruch? Nur scheinbar, wie ich im Folgenden auflösen möchte. Unternehmen, die investieren wollen, können für die Weiterbildung der Mitarbeiter auf Gelder aus staatlichen Töpfen hoffen. […]

Internationale Konferenz für web-basiertes Lernen in Aachen

Die internationale Konferenz für web-basiertes Lernen findet dieses Jahr vom 19. – 21. August in Aachen statt. Thematisch konzentriert sich die Konferenz auf Neuheiten in den Bereichen technologiegestütztes, web-basiertes und mobiles Lernen sowie die Organisation und das Design fortschrittlicher Lernplattformen. Nach Hong-kong, Australien, China und vielen anderen Ländern ist die Veranstaltung in greifbare Nähe gerückt. […]

Der feuerige Fuchs und seine kleinen Helfer

Spätestens seit der Veröffentlichung von Firefox 3 ist auf dem Browsermarkt ein echter Herausforderer von Internet Explorer aufgetreten. Nicht nur wegen den Verbesserungen in den Kategorien Geschwindigkeit, Sicherheit und Marketing (z.b. 51 Millionen Downloads von Firefox 3.0 in Juli 2009), sondern auch weil der Firefox sich einer Vielzahl von Add-ons erfreut, von denen mancher User […]

YouTube Edu – Bildung durch Web 2.0 ?

Allgemein ist YouTube bekannt als Abspielstation von Musikvideos, Trailers und Uploadstation für selbstgedrehte Videos. Zusammen mit Google, Yahoo und Wikipedia zählt YouTube zu den beliebtesten Anlaufstellen des World Wide Web. Die Taz vom 14.05.2009 sieht in YouTube ein gigantisches Netzwerk und damit eine der grössten Schnittstellen der modernen Internetcommunities. Doch nicht alles auf YouTube dient […]

Bild-Text Kombinationen: Wann sind sie lernförderlich?

Bilder werden von Menschen leichter wiedererkannt als Texte. Außerdem können Informationen aus Bildern wesentlich schneller aufgenommen werden als aus Texten. Es ist aber nur in wenigen Fällen möglich auf Text zu verzichten. Kombiniert man Bilder und Texte sollte man eine gute Mischung erhalten. Eine Erläuterung eines Textes mittels einer Grafik kann eine erhöhte Transferleistung von […]

Schrift -größen, -arten und -länge im E-Learning

Die Lesegeschwindigkeit am Bildschirm ist bis zu 20% – 30% langsamer als die bei gedruckten Texten. Der Kontrast von Schriftfarbe zur Hintergrundfarbe ist bei gedrucktem Text nicht so hoch wie am Bildschirm. Das Weiß vom Hintergrundbildschirm leuchtet heller als es bei Papier der Fall ist und es kommt zur Überstrahlung an den Randbereichen der Buchstaben. […]

Auf der Präsenzschulung

Letzte Woche ergab sich für mich die Möglichkeit, als Teilnehmer einer eintägigen Präsenzschulung (keine E-Learning Software) einmal bewusst diese Art von Veranstaltung zu erleben. Laut Agenda im Internet sollten die grundlegenden Funktionen gezeigt werden, und mit praktischen Übungen sollte dieses Wissen vertieft werden. Das macht neugierig. Am Anfang lief alles glatt. Die Anreise nach Karlsruhe […]

Wie schwer soll ein Test sein?

Ist der Schwierigkeitsgrad einer Quizfrage oder Aufgabe hoch, ist für den Lerner auch die Attraktivität der Aufgabe hoch, solange er trotz der Schwierigkeit eine Erfolgserwartung aufbauen kann. D.h., man sollte den Lerner maximal fordern, damit er maximal motiviert ist. Sobald der Lerner aber die Aufgabe für zu schwer befindet, sinkt seine Motivation diese zu bearbeiten […]

YouTube auf Videos – die richtige Grösse

Ohne Zweifel hat YouTube die Internetwelt verändert, und maßgeblich zum Siegeszug des Web 2.0 beigetragen. Derzeitig werden pro Minute etwa 20 Stunden Videomaterial auf den Server geladen, kein Wunder, dass die amerikanische Firma mit Sitz in Kalifornien verkünden kann, dass seit Jahresbeginn die Uploadzahlen um 1700 % gestiegen sind. Aber nicht jeder Upload stellt das […]

Taxonomisierung von Lehrzielen

Um Lehrziele miteinander vergleichbar zu machen, werden sie strukturiert. Um eine sinnvolle Strukturierung zu erhalten, wird der Lehrstoff in drei Arten unterteilt. Kognitive Lehrziele beziehen sich auf intellektuelle Fähigkeiten, wie Denken, Problemlösen und Wissen. Ein Bespiel für ein kognitives Lehrziel ist Vokabeln lernen. Diese Art der Lehrziele lassen sich sehr gut mit Computer unterstützenden Lernprogrammen […]

Die Cognitive Load Theory

Die Cognitive Load Theory setzt sich mit kognitiven Belastungen eines Lerners auseinander. Dabei sind drei Komponenten entscheidend: Die Komplexität und die Art der Darbietung des Medieninhaltes, was u.a. Navigation und Usability betrifft. Der Wissensstand des Rezipienten. Die inhaltliche Komplexität des Lehrstoffs kann durch die mediale Aufbereitung nicht verändert werden. Diese Belastung wird als intrinsic cognitive […]

Der Screencasting – Tweet

In den letzten Monaten hat der Microbloggingdienst Twitter aus San Francisco abermals seine Position in der öffentlichen Wahrnehmung steigern können. Für die meisten Anwender ist Twitter eine Kombination aus “Instant Messaging und SMS”, wie es Joachim Niemeier schon im Januar 2008 so treffend formulierte. Allerdings ist Twitter auch bei der Wissensvermittlung wesentlich populärer als gemeinhin […]

Ein Fuchs geht um die Welt – Firefox 3.5 im Praxistest

Schon seit knapp einem Jahr finden sich im Internet Meldungen, dass der Mozilla Firefox dem Internet Explorer bei den Verbreitungszahlen entweder stark Marktanteile aufgeholt hat, oder ihn partiell sogar überholt hat. Am 30.Juni wurde von Mozilla der Firefox 3.5 zur allgemeinen Benutzung freigegeben. Diese Version erfreut sich nun enormer Beliebt, was die Downloadzahlen zeigen. Laut […]

Browser als Photoshop – Ersatz ?

Das New Yorker Start-Up-Unternehmen Aviary hat ein Online-Bildbearbeitungstool auf den Markt gebracht, das rein browserbasiert funktioniert, ohne Lizenzgebühren verwendbar ist. Zuerst stellt sich die Frage, wie man so ein umfangreiches Tool wie Photoshop mit einem Online-Tool ersetzen kann. Prinzipiell ist das ganz einfach. Nach gelungener Registrierung loggt man sich in die Aviary-Suite ein. Insgesamt 5 […]

Captivate 4: Automatischer Tonschwenk?!

Beginnt man mit Captivate eine neue Aufnahme hat man die Wahl zwischen Kein Tonschwenk, Automatischer Tonschwenk und Manueller Tonschwenk. Aber was soll das bedeuten? In der englischen Version von Captivate wird es schon klarer worum es geht. Dort heißt es panning. Wählt man Kein Tonschwenk nimmt man wie gewohnt alles auf, was sich innerhalb des […]

Online – Glossar zu E-Learning

Auf unserer Homepage haben wir nun ein Glossar freigeschaltet, das es Besuchern ermöglicht, Definitionen von Begriffen aus der E-Learning-Branche nachzuschlagen. Mit insgesamt 29 Begriffen von A (wie Application) bis W (wie WBT) ist das Glossar noch nicht am Ende seiner Möglichkeiten angekommen, sondern es wird peu à peu erweitert werden. Wer nun generelles Interesse an […]

Was unterscheidet eine mp3 von einem Podcast?

Letzens wurde ich folgendes gefragt: Ist es eigentlich bereits ein “Podcast”, wenn ich eine mp3 zum Download anbiete? Nicht ganz. Ein Podcast ist aus komprimierungstechnischen Gründen (fast) immer eine mp3, aber der Podcast definiert sich durch die Meta Tags. Erst der Meta Tag macht den Podcast. Außerdem besteht ein Podcast üblicherweise aus einer mp3 Serie. […]

Captivate: Individualisierung von Captions

Wenn Sie mit den vordefinierten Captions von Captivate nicht zufrieden sind, können Sie diese ganz einfach anpassen: Navigieren Sie zu Programme –> Adobe –> Adobe Captivate 4 –> Gallery –> Captions Hier finden Sie alle vordefinierten Captions. Kopieren Sie am besten ein ganzes Caption Set. Ein Caption Set besteht aus 10 Dateien. 5 Dateien sind […]

SCORM 2004 4th edition – was sind die Verbesserungen?

SCORM ist ja der quasi-Standard, um Ergebnisse bei E-Learning-Kursen zu tracken. Das aktuelle SCORM 2004 ist nun in der 4th edition verfügbar, was uns natürlich dazu gebracht hat, die wesentlichen Verbesserungen auch hier einmal zu beschreiben – hier sind die wichtigsten Neuerungen: – gemeinsame Nutzung von Laufzeitumgebungsdaten zwischen SCOs (den sog. Sharable Content Objects) – […]

DimDim 5 ist da!

Dimdim, die große Alternative zu Webex, ist mittlerweile in Version 5 erhältlich. Was ist diesmal neu hinzugekommen? Die Hauptneuheiten sind nun die integrierten Widgets sowie erhebliche Verbesserungen beim Videostreaming – das nun in 6-Kanal-Ausführung vorhanden ist. Weiterhin ist das Teilnehmer-Reporting erheblich umfangreicher im Vergleich zur Vorversion und die Schnelligkeit, Stabilität und Sicherheit des Tools wurden […]

Captivate 4: Von der Simulation zum Tutorial

Mit Captivate lassen sich unterschiedliche Arten von Simulationen und Assessments umsetzen. Häufig ist nur eine einzige Aufnahme des Systems nötig, um unterschiedliche Versionen zu produzieren. Hier finden Sie ein Beispiel für eine interaktive Simulation. Diese Simulation konnte mit einigen veränderten Einstellungen und ohne Neuaufnahme in ein reines Video verwandelt werden. Dafür wurde der Mauszeiger eingeblendet, […]

Captivate 4: Mauszeiger verstecken

Will man den Mauszeiger für das ganze Captivate Projekt ausblenden muss man bei Captivate 4 anders vorgehen als bisher. Adobe hat sich dazu entschieden die Checkbox Mauszeiger einblenden aus dem Menü Maus –> Eigenschaften… zu entfehrnen. Wenn Sie darauf verzichten wollen die Mauszeiger bei jeder Folie einzeln zu löschen, können Sie folgendes machen: Markieren Sie […]

2. Medien- und Marketingtag in Mühlhausen/Kraichgau

Am Samstag, dem 13.6. veranstaltete das Business Network International Powerteam MM im Bürgersaal Mühlhausen den 2. Medien – und Marketingtag. (um gepgraphischen Missverständnissen vorzubeugen – Mühlhausen bei Wiesloch / Walldorf) Bei der dortigen Veranstaltung gab es eine Reihe von Vorträgen bzgl. Suchmaschinenoptimierung, Online Marketing und Microsoft Office. Besonders informativ war der Vortrag der Firma Küchlin.net […]

Rapid E-Learning Tool aus Michigan

Mit Scate Ignite 4 der us-amerikanischen Firma Scate Technologies aus Michigan drängt ein Rapid E-Learning -Tool auf den Markt, das sich grösser werdender Beliebtheit erfreut. Carrot Business Solutions hat deshalb Scate Ignite 4 Professional einem gründlichen Test unterzogen. Beim Download von der Homepage der Herstellerfirma zeigt sich das Programm mit 60MB in einer annehmbaren Grösse. […]

Hintergrundbilder in Captivate anpassen

Die meisten Benutzeroberflächen von Computerprogrammen enthalten zahlreiche Rollover-Effekte. Fährt man mit der Maus über Schaltflächen, so verändert sich die Farbe; es wird eine Beschreibung des Buttons angezeigt oder Menüs werden ausgefahren. Adobe Captivate stößt dabei hin und wieder an seine Grenzen. Häufig werden Schaltflächen in einem aktivierten Zustand aufgenommen. Das sieht in der fertigen Demo […]

Twittern – was ist dran am Gezwitscher?

“Kürze ist des Witzes Seele” wusste schon Hamlet in der gleichnamigen Tragödie von Shakespeare. Und Kürze ist in der heutigen Informationsgesellschaft wichtiger denn je. Denn wer hat denn heute noch Zeit? Also kennt die moderne Medienwelt ein neues Medium, das all das bietet: Kürze, Medienhype und Coolness. Diese Eigenschaften scheint Twitter zu vereinen. Inzwischen twittern […]