Bildung durch Web 2.0 – iTunes U

In diesem Blogbeitrag haben Sie erfahren, wie Universitäten youtube edu nutzen um Inhalte ins Internet zu laden.

Damit ist youtube aber nicht alleine. Apple bietet die iTunes U an. Universitäten wie Stanford und Yale stellen Video- und Audioinhalte bereit. Sie können über iTunes komplette Vorlesungsreihen sehen und hören.

Ähnlich wie youtube edu ist wird auch die iTunes U für Marketing benutzt. Dies zeigt sich einerseits durch Imagefilme. Aber auch die Bereitstellung der Vorlesungen als Video- und Audiodateien sollen den Universitäten nur einen modernen Anstrich geben. Das ist besonders für amerikanische Universitäten wichtig, da sie auf private Spenden angewiesen sind. Ansonsten wäre es auch ohne Probleme möglich, Mediendateien über universitätseigene Content/Learning Management Systeme bereitzustellen.

Fazit: Die Studenten werden über neue Medien mit Informationen versorgt und es gibt keine Probleme daran zu partizipieren und die Universitäten sparen Serverkapazitäten. Diese Entwicklung sollte man im Auge behalten.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar