Adobe Captivate 4

Captivate 4 in den Startlöchern!

Adobe Captivate 4

Beim Adobe Learning Summit am 10.November in San Jose, Kalifornien, erlaubte Adobe im Rahmen eines „Sneak Peak“ einen kleinen Einblick in die Weiterentwicklung des Autorentools Captivate 4, von dem Adobeverantwortlichen RJ Jacques als „Captivate Next“ bezeichnet.
Neben kleineren Verbesserungen beim Recording (bessere Aufzeichnung der Mausbewegung) und Playbar (Ausblenden einzelner Elemente) soll es auch grössere Neuerungen geben.

 

Die angekündigten Verbesserungen bei Adobe Captivate 4:

  • Quiz Applets mit vereinfachter Anknüpfung an das jeweilige LMS
  • Neue Anbindung an Action Script 3. Dieses Feature ist vor allem für User interessant, die Rapid E-Learning mit snpruchsvollen Elementen verknüpfen wollen.
  • Integrierung von PSD-Dateien in ein Captivate-Projekt

Auch für den Lerner wird es Vorteile bei Adobe Captivate 4 geben:

  • ein Projekt soll ohne Umwege als pdf publizierbar sein
  • zukünftig soll Captivate auch eine „table of content“ erstellen können, die dem Lerner helfen würde, leichter durch die swfs zu navigieren

Natürlich sind das nur die wichtigsten Neuerungen. Wer genauere Informationen über das Sneak Peakhaben möchte, findet diese auf der Seite von Captain Captivate.

Bisher ist noch kein Release Datum genannt, was heisst, dass die User so lange noch mit Captivate3 vorlieb nehmen müssen. Wenn Sie sich grundlegend in Adobe Captivate, ungeachtet der Versionsnummer, einarbeiten wollen, empfehlen wir Ihnen eine Grundlagenschulung.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar