Articulate Storyline - html5

Das Ende von Adobe Flash – jetzt auf HTML5 umsteigen

„Adobe stellt Flash zum Jahresende ein“ – diese Nachricht ist nicht wirklich überraschend, denn in den letzten Jahren war die Akzeptanz von Flash deutlich gesunken. Wenn ich in meinen Schulungen erwähnt hatte, dass Inhalte (egal ob Adobe Captivate oder Articulate Storyline) auch in Flash publiziert werden können, dann hatte ich meist nur ein müdes Lächeln geerntet. Als Antwort kam mir dann so etwas wie „Flash ist bei uns blockiert“ entgegen. Daher werden viele Anwender diese Umstellung gar nicht bemerken.

Aber es wird auch Anwender geben, die vor Probleme gestellt werden. Denn ältere Kurse, also oftmals Kurse, die vor 2015 erstellt wurden und immer noch in diversen Learning Management Systemen zum Einsatz kommen, sind häufig noch in Flash erstellt worden.

Auswirkungen des Auslaufens der Flash-Unterstützung

Wenn ein E-Learning-Modul nur als reine swf-Datei erstellt wurde, dann werden die Browser das Abspielen der Datei verweigern. Egal ob Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge, es wird nicht mehr funktionieren. Dann werden Meldungen wie „Datei konnte nicht abgespielt werden“ oder ähnliches eingeblendet werden.

Konvertierung Flash – Dateien in html5

Eine direkte Konvertierung von Flash – Projekten in html5 ist zwar mit diversen Tools möglich, aber wenn Sie E-Learning-Module für ein LMS erstellen, dann wird diese Umwandlung nicht funktionieren. Lernkurse, die mit Rapid E-Learning-Tools erstellt worden sind, bestehen nicht aus einer einzelnen Datei, sondern aus einer Vielzahl von Files mit Dateiformaten wie z.B. xml oder js, wo in den internen Scripten auf die swf-Dateien verwiesen werden. Das heißt, selbst wenn die Konvertierung funktioniert, wird hinter der Scormkompatibilität noch ein großes Fragezeichen stehen.

Neuveröffentlichung in Articulate Storyline und Adobe Captivate

Wenn Sie noch die Quelldateien Ihres Projekts vorrätig haben, dann verläuft die Sache sehr einfach. Sie öffnen die Datei mit der neuen Version Ihrer Software und publizieren das Modul komplett neu. Beachten Sie dabei die Veröffentlichungseinstellungen:

Veröffentlichen mit Articulate Storyline

Articulate Storyline - html5 Ausgabe

In der Articulate 360 Version können Sie übrigens nur noch im html5-Format veröffentlichen

Veröffentlichen mit Adobe Captivate

 

Adobe Captivate - html5-Ausgabe

Sie wählen hier den html5-Button aus.

Die gezeigten Programme sind aufwärtskompatibel. Sie können Dateien, die mit einer älteren Version erstellt worden sind, unproblematisch mit einer neuen Version öffnen.

Neuerstellung ohne Quelldateien

Wenn Sie keine Quellendateien mehr finden, oder Ihr Training von einer Agentur erstellt wurde, dann werden Sie das Training neu bauen müssen. Wenn Sie alle vorliegenden E-Learning-Kurse neu bauen müssen, bedeutet das für Sie natürlich einen gewaltigen Mehraufwand. Sehen Sie aber die Sache auch positiv. Sie haben jetzt den Druck, alte Lernmodule entweder inhaltlich neu aufzubereiten, oder das Design farblich aufzufrischen. Vielleicht ist es für Sie auch die Initialzündung, zukünftig selbst Kurse erstellen zu wollen. Dann können Sie sich mit Schulungen zu Adobe Captivate und Articulate Storyline weiterbilden.

Falls Sie jetzt feststellen, dass die Erstellung von alten Inhalten im neuen Gewande Ihre zeitlichen Ressourcen überfordert, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Wir helfen Ihnen beim scormkompatiblen Veröffentlichen im html5-Format und beim kompletten Neubau.