Icon für die Themen der E-Learning-Agentur Carrot, die nicht den Bereichen Consulting, Development oder Academy zugeordnet werden können

Einfügen eines Hintergrund-Bildes in ein Storyline-Projekt

Die ausgegebenen Dateien eines Articulate Storyline – Lernprogramms sind mittels einer html-Dateienstruktur angeordnet. Das heisst, dass die Dateien mittels einer übergeordneten html-Datei gestartet werden kann. Die jeweilige Storyline-Bühne ist dann in diese html-Datei integriert. Dies bietet Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit:

Normalerweise ist der Hintergrund dieser html-Datei in einem unauffälligen Grau gehalten. Sie haben aber auch die Option, anstelle dieser schlichten Hintergrundfarbe eine Bilddatei zu verwenden. Sie können also eine beliebige Grafik als Hintergrund dieses Lernprogramms verwenden.

 

Ein Hintergrund-Bild in ein Articulate Storyline – Projekt einfügen – so geht das

 

1) Sie haben bereits Ihr Storyline-Projekt publiziert.

Publish-Buttongruppe bei Articulate Storyline

2) Als nächstes öffnen Sie das Verzeichnis mit den Lernprogramm und kopieren auf diese Ebene das gewünschte Bild, das im Hintergrund sichtbar sein soll.

Publizierter Output einer Artiuclate Storyline -Datei

3) Danach klicken Sie auf die story.html-Datei und öffnen das Kontextmenü mit der rechten Maustaste.

4) Wählen Sie hier „Öffnen mit“ aus und wählen Sie danach ein html-Bearbeitungsprogramm aus. Nehmen Sie beispielsweise den Text-Editor.

geöffnetes Kontextmenü einr html-Datei mit Articulate Storyline erzeugt

5) Fügen Sie nach Schließung des script-Tags folgenden html-Schnipsel ein:

<body background=“IhrBild.Endung“ >

Einfügen des Body Backgrounds in Articulate Storyline

 

6) Speichern Sie nun die hmtl-Datei und schauen Sie sich anschließend das Lernprogramm nochmals an – das Hintergrundbild ist nun sichtbar.

importiertes Hintergrundbild in eine Articulate Storyline - Modul

 

 

Allerdings habe ich für Sie noch weitere Anmerkungen:

  • Wenn Sie diese Änderung vornehmen, müssen Sie leider dies bei allen html-Dateien auf der ersten Referenzebene machen. (Zumindest dann, wenn Sie html5-fähige Dateien abliefern wollen) Also auch bei der story_html5.html und bei der story_unsupported.html. Der Grund hierfür ist recht logisch – wenn Sie die Dateien in der html5-Ausgabe vorzeigen wollen, müssen hierfür auch die html-Datei vorbereiten.
  • Bei der Anpassung des Bildes kann es sein, dass Sie gegebenfalls ihre Bilddatei etwas zuschneiden müssen. Dieser html-Code führt dazu, dass ihr eingefügtes Bild sich automatisch ausfüllend (!) im Hintergrund platziert. Wenn ihre Bilddatei nicht zufriedenstellend überlagert wird, müssen Sie an Ihrem Hintergrundbild die Grösse oder gegebenenfalls die Proportion ändern.

 

Wenn Sie dieser kleine Trick neugierig gemacht hat, dann empfehlen wir Ihnen unsere Articulate Storyline – Schulungen. In der zweitägigen Standard-Schulung werden Sie noch weitere nützliche Hinweise aus der Praxis erhalten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar