Icon für die Themen der E-Learning-Agentur Carrot, die nicht den Bereichen Consulting, Development oder Academy zugeordnet werden können

Erstellung einer eigenen Ergebnisfolie in Articulate Storyline

Zu einem Quiz in Articulate Storyline gehört es oftmals, dass Sie dem User die Möglichkeit geben, nach Beendigung Feedback zu erhalten. In diesem Feedback sind dann Informationen enthalten wie z.b. wieviele Punkte der User erreicht hat aber natürlich auch, ob er das Quiz bestanden hat. Hier bietet Articulate Storyline etwas Tolles an: eine vollständige Ergebnisfolie, auf der ersichtlich wird, wieviel Punkte der User hat und natürlich, ob er das Quiz bestanden hat. Das ist ohne Zweifel eine praktische Sache, denn hier haben Sie den geringsten Aufwand. Aber manchmal ist diese Standardfolie nicht unumstößlich, denn nicht jeder möchte sein Training direkt nach den vorgegebenen Formen gestalten, sondern seine eigene Kreativität ausleben. Deshalb kann es sehr nützlich sein, sich eine Ergebnisfolie zu erstellen.

Hier ist nun die Anleitung zum Bau einer eigenen Resultat-Slide:

Sie fügen unter ->Insert ->New Slide -> Quizzing -> Result Slides eine leere Result Slide ein. Diese nennt sich „Blank Result Slide“.

Achtung: Sie müssen zur Erstellung einer eigenen Results-Slide auf eine „Blank Result Slide“ zurückgreifen. Bei einer normalen „Blank Slide“ funktioniert es nicht.

Jetzt können Sie entsprechende Buttons und Triggers auf der jeweiligen Seite. Zur Aktivierung der Ergebnisse können Sie dann dem Button/Trigger die entsprechende Elemente hinzufügen.

Trigger für die eigene Ergebnisfolie in Articulate Storyline

Submit results:

Das ist die wichtigste Trigger – Mit diesem Trigger wird das Endergebnis erst ausgerechnet. Hierfür gibt es 2 Verwendungsmöglichkeiten:

a) Sie fügen eine Grafik oder einen Button ein, versehen dieses Element mit einer Aufforderung zu klicken und fügen folgenden Trigger ein:

Ergebnis wird in Articulate Storyline bei einer eigenen Ergebnisfolie mit einem Klick übergeben

Dann erst wird das Endergebnis berechnet.

Dieses Endergebnis kann auch separat dargestellt werden. Sie können die Ergebnisvariable auf einen separaten Layer legen, dann wird der erreichte Punktewert nur angezeigt, wenn der User auf einen bestimmten Button klickt.

Diesen Layer könnten Sie mit folgendem Trigger sichtbar machen:

Ebene wird in Articulate Storyline bei eigener Ergebnisfolie mit einem Klick angezeigt.

b) Sie schauen, dass das Ergebnis (Submit results) mit dem Start der Timeline aktiviert wird. Dann wäre kein separater Klick erforderlich.

Ergebnis wird bei Ergebnisfolie in Articulate Storyline bei Beginn Zeitleiste übertragen

Review results:

Mit dieser Funktionalität kann der User die Quizslides noch einmal betrachten.

Reset results:

Mit dieser Funktionalität können Sie das Ergebnis wieder auf Null setzen.

Print results:

Mit dieser Funktionalität kommen Sie dann in den Druckmodus.

Weiter zum zweiten Teil.

 

Mehr Informationen zu Articulate Storyline gibt es in unseren Schulungen – hier bei uns in Heidelberg oder bei in Ihren Räumlichkeiten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar