Podcasts recorden mit dem Skyperecorder

Für Aufnahmen, bei denen der Sprecher räumlich getrennt von der Aufnahmeleitung ist, haben wir bislang nur die Möglichkeit gehabt, via Dynametric-Box aufzunehmen. Diese Box ist Hardware, die mit dem Telefon verbunden wird und den Telefonton direkt in den PC überträgt – in allerdings nicht wirklich berauschender Qualität. Da senkt eine Expertenaufnahme von einem anderen Stadtort gleich die Wahrnehmung des Podcasts.

Mit dem Skyperecorder , einem Tool, das die direkte Aufzeichnung von Skypegesprächen ermöglicht, haben wir nun eine preiswerte und qualitativ hochwertige Alternative aufgetan.

Der Recorder kann in den gängigen Formaten wave und mp3 aufzeichnen, bei vergleichsweise sehr moderaten Anschaffungskosten von cirka 10 Euro pro Lizenz – definitiv empfehlenswert! So können Sie eine Expertenstimme z.B. von einem anderen Standort aufzeichnen und in hochwertiger Qualität in das bestehende Audiofile integrieren. Denn meiner Meinung nach sollten Podcasts immer in bester Qualität zur Verfügung stehen. Niemand hat etwas davon, wenn die Expertenstimme klingt als würde Sie von der anderen Seite des Mondes übertragen werden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar