Icon von Adobe Captivate 4

Präsentationen erstellen mit Adobe Captivate

Captivate ist nicht nur ein Tool zum Erstellen von Systemsimulationen und Assessments. Captivate ist auch in der Lage als Präsentationstool verwendet zu werden. Noch nicht gewusst? Dann lassen Sie sich mal überraschen, wie man mit Captivate Powerpoint (beinahe) vergessen machen kann. Auf alle Fälle sind die Captivate Präsentationen webtauglich.

Was macht denn eine Präsentation lebendig?
Das ist natürlich nur ein subjektiver Begriff, aber – meiner Ansicht nach – wirken Präsentationen mit Animationen und Folienübergängen weniger statisch.

Animationen mit Captivate:
Hier haben Sie die Möglichkeit entweder mit importierten Flash-Animationen, den innerhalb des Programms integrierten Animationen oder mit den Highlightboxen für lebendige Elemente zu sorgen.

Folienübergang:
Hier haben Sie die Möglichkeit mit einem Doppelklick auf die jeweilige Slide (oder mit dem Shortcut Shift+Strg+D) auf die Slide Properties zu kommen. Wählen Sie unter “Transition” den gewünschten Folienübergang aus. Von “Fade” bis “Rotate” gibt es 10 verschiedene Folienübergänge.

Achtung: Bitte verwenden Sie die Übergänge mit Bedacht und nur zu bestimmten Anlässen. Eine Flut von rotierenden Slideübergängen wirkt nicht zwangsläufig professionell, sondern wird – ganz im Gegenteil – von vielen Betrachtern als nervig empfunden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar