Schnell in Adobe Captivate von Interaktiv auf non-interaktiv – mit erweiterten Interaktionen

Die beste Planung kann nicht immer verhindern, dass sich innerhalb eines laufenden Projekts der Modus einer Simulation ändert. So ist beispielsweise die interaktive Software-Simulation abgeschlossen – 147 Slides mit 147 Klickboxen; plötzlich kommt die Nachricht: „Wir haben uns nochmal beraten; wir möchten die Simulation doch nicht interaktiv haben“

Ja, was macht man in so einer Lage: a) sich ärgern oder b) Gegenmaßnahmen ergreifen?

Die erste Lösung hilft nicht wirklich, also wählen wir besser Antwort b) Am einfachsten lässt sich dies mittels der erweiterten Interaktionen lösen.

Der Grundgedanke hierbei: Was ist das zentrale Element der interaktiven Simulation?
Richtig, die Klickbox (dt. Klickfeld)!

Wenn sie diese auf jeder Folie entfernen, dann laufen alle Folien automatisch ohne Anhalten durch.
Aber alle Folien durchzuklicken und jeweils auf jeder Folie die Klickbox zu löschen, das ist wirklich aufwändig. Deutlich schneller geht es mit den erweiterten Interaktionen. Hierbei wählen Sie -> Projekt -> erweiterte Interaktionen
Hier haben Sie die Übersicht über alle verwendeten interaktiven Elemente. Wollen Sie also die Klickboxen löschen, klicken Sie diese mit der linken Maustaste an und löschen Sie diese dann einfach mit der Entfernen-Taste.
Somit können Sie auf diese Weise schnell die Klickboxen löschen. Eine Sache muss noch angepasst werden: Machen Sie noch die Maus sichtbar, positionieren Sie die Clicks an die richtige Stelle und schon ist die non-interaktive Simulation fertig.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar