eigene Schaltflächen Adobe Captivate zum TOC und Audio ein- und auschalten

TOC ausblenden und Audios pausieren mit eigenen Buttons in Adobe Captivate

Bei vielen Schulungen zu Adobe Captivate erlebe ich ein ähnliches Phänomen. Das leidige Thema heißt: Die Playbar
Zuerst sehen die Teilnehmer bei der Vorschau die Standardeinstellung und sind zuerst sehr zufrieden. Die Benutzung bei der Vorschau klappt ohne Probleme. Im nächsten Schritt machen sich die Teilnehmer dann an die Anpassung der Playbar. „Es müssen nur noch die Farben geändert werden und vielleicht die Icons noch austauschen.“ Leider bleibt es oft bei dem Versuch, denn egal ob in Linz, Köln oder Berlin, meistens ist die Playbar nicht 100% kompatibel mit den CI-Richtlinien. Jetzt lassen sich Funktionen wie Vor- und Zurück-Buttons problemlos selbst erstellen und in den Master einfügen. Aber zwei Dinge lassen sich nicht so einfach lösen. Das Ein- und Ausblenden des Inhaltsverzeichnis (Table-of-content) und der automatische Audio „Play/Pause“-Button.

Deshalb hier meine zwei Hilfestellungen:

Inhaltsverzeichnis mit eigener Schaltfläche in Adobe Captivate ein- und ausblenden

Hier müssen Sie zuerst ein „Inhaltverzeichnis“ im Tab Projekte aktivieren. Setzen Sie dazu ein Häkchen bei TOC aktivieren. SHIFT + F10 ist übrigens auch eine Methode, um via Shortcut zum Inhaltsverzeichnis zu kommen.

TOC in Adobe Captivate aktivieren

 

Nun klicken Sie unterhalb der Folienauflistungen auf den Button Einstellungen.

 

Einstellungen TOC Adobe Captivate

Das Inhaltsverzeichnis darf nicht fest an der linken oder rechten Seite platziert sein, sondern muss sich ein- und ausblenden lassen. Wählen Sie deshalb bei den TOC-Einstellungen den Radiobutton Überlagern aus. Bei einem getrennten TOC funktioniert diese Funktion nicht.

 

TOC überlagern bei Adobe Captivate

 

Im nächsten Schritt fügen Sie eine Schaltfläche ein. Diese benötigt eine zugeordnete Aktion. Betrachten wir nun die Eigenschaften der Schaltfläche. Wählen Sie jetzt den Aktionen-Tab aus und klicken Sie auf das DropDown-Menü in der Sektion Bei Erfolg.

Umschalten bei Erfolg in Adobe Captivate auswählen

 

Wählen Sie hier Umschalten aus. Falls Sie es nicht gleich finden, benutzen Sie die Scroll-Leiste auf der linken Seite. Die Funktion Umschalten befindet sich in der unteren Hälfte der Tabelle.

Im nächsten Schritt müssen wir festlegen, was genau umgeschaltet werden soll. Klicken auf das DropDown-Menü der Variablenfunktion.

TOC-Variable bei Adobe Captivate umschalten

 

Wählen Sie in diesem Menü die Variable cpCmndTOCVisible aus.

cpCmndTOCVisible Variable in Adobe Captivate

 

Wenn Sie jetzt die Vorschau starten, werden Sie sehen, daß Ihre Schaltfläche mit jedem weiteren Klick das Inhaltsverzeichnis ein- und ausblendet.

Audio mit eigener Schaltfläche in Adobe Captivate ein- und ausschalten

Die Verwendung einer eigenen Schalfläche in Adobe Captivate, um das Audio bei Bedarf anzuhalten, oder respektive wieder einzuschalten, ist vergleichbar wie beim Umschalten des Inhaltsverzeichnis.

Fügen Sie also als erstes ein Audio auf Ihre Folie ein. Hier können Sie auch den Shortcut F6 verwenden. Im nächsten Schritt fügen Sie eine Schaltfläche ein.

Klicken Sie auch hier auf die Eigenschaften der Schaltfläche und öffnen Sie unter Aktionen das DropDown-Menü Bei Erfolg.

Umschalten Mute bei Adobe Captivate

 

Wenn Sie die Variable cpCMDMute im Dropdown-Menü auswählen, dann können Sie die Vorschau starten. Ich bin mir sicher, das Ergebnis wird Ihnen gefallen. Das Audio pausiert bei Klick und bei einem zweiten Klick läuft es an der pausierten Stelle weiter.

Mehr Tipps und Tricks gibt es bei unseren Adobe Captivate – Schulungen. Egal ob Version 8 oder Adobe Captivate 2017 – es gibt immer noch kleine Kniffs, die Ihnen das Erstellen leichter machen.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar