Icon für die Themen der E-Learning-Agentur Carrot, die nicht den Bereichen Consulting, Development oder Academy zugeordnet werden können

Was bedeutet der relative Startpunkt bei Articulate Storyline?

Wenn Sie regelmäßig Animationspfade bei Articulate Storyline einfügen, dann sind Sie bestimmt schon unter Pfadoptionen auf den Menüpunkt „Relativer Startpunkt“ gestoßen. Vielleicht haben Sie diese Funktion auch schon mal ausprobiert, aber vielleicht haben Sie irgendwie gar keinen Unterschied gesehen.

relativer Startpunkt in Articulate Storyline

Nein, Sie müssen sich keinesfalls ertappt vorkommen. Die Funktion erklärt sich nicht von alleine; auch wenn Sie die Animation einmal testen, dann werden Sie zuerst keinen Unterschied feststellen.
Fangen wir also am besten mal ganz von vorne an.

Als erstes fügen Sie einen Bewegungspfad ein.

Articulate Storyline - Bewegungspfad hinzufügen

Die Standardeinstellung für Animationspfade ist ein „Absoluter Startpunkt“. Das bedeutet, dass wenn Sie einen Animationspfad einfügen, und diesen mittels eines Triggers z.B. per Mausklick auslösen, dann beginnt bei der zweiten Triggeraktion die Animation wieder an Ihrer Ausgangsposition. Sie haben also die Möglichkeit, die Animation beliebig oft auszulösen.

Probieren Sie es doch mal auf dem Modul unten selbst aus.

Wenn Sie unter den Pfadoptionen den Menüpunkt ausgewählt haben, dann befindet sich an unterster Stelle die Option „Relativer Startpunkt“. Wenn jetzt mittels einer Triggeraktion eine Animation ausgelöst wird, sieht man bei der ersten Aktion nichts, aber mit dem zweiten Mausklick wird der Unterschied sichtbar. Das animierte Objekt kehrt nicht mehr zum Ursprungsort zurück, sondern bewegt sich mit jedem Klick weiter in Animationsausrichtung.

Probieren Sie es auch selbst aus.


Tip: Wenn Sie die Option „Relativer Startpunkt“ verwenden, dann sollten mittels einer Variable die Anzahl der Aktionen begrenzen. Ansonsten verschwindet Ihr Objekt von der Bühne. Falls Sie das nicht glauben, testen Sie es mal mit der obenstehenden Animation.

Verwendungszweck dieser Animationspfadoption in Articulate Storyline:

Gut geeignet für Gameificationansätze, wenn z.B. ein Spielfigur bewegt werden soll.

Sichtbarer Unterschied auf einen Blick:
Der gelbe Pfeil bedeutet „Relativer Startpunkt“.

Der grüne Pfeil bedeutet „Absoluter Startpunkt“, was der Standardeinstellung entspricht.

Articulate Storyline lernt sich (fast) von alleine. Aber nach einiger Zeit endet oftmals die Lernkurve. Holen Sie sich neue Inspiration in der Arbeit mit Triggern, Zuständen und Variablen mit unseren Schulungen. Wir erstellen für Sie eine Agenda, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Entweder bei uns im schönen Heidelberg oder in Ihren Räumlichkeiten im ganzen deutschsprachigen Raum.