Icon für die Themen der E-Learning-Agentur Carrot, die nicht den Bereichen Consulting, Development oder Academy zugeordnet werden können

Was tun bei Farbschwächen nach Powerpoint-Import ?

Manchmal kommt es beim Import von Powerpoint Slides in Captivate zu Farbschwächen nach dem Publizieren. D.h. Sie haben auf Ihrer importierten Folie das ursprüngliche Orange (wie auch auf der Orginalpowerpoint), aber kaum haben Sie die Folien publiziert, erscheint im Ausgabenfile anstelle von Orange ein leuchtendes Türkis.

Was also tun?

Sie haben leider keinen Einfluss auf die Publikationsqualität (dieser Fehler kann auftreten unabhängig von welche Outputqualität Sie eingestellt haben), aber Sie können trotzdem einen Workaround verwenden. Klicken Sie im Edit-Modus mit der rechten Maustaste auf die importierte Bilddatei und wählen Sie “Merge in the background” aus (Für alle Anhänger des Shortcuts: Strg + M ). Mit diesem Befehl wird die Bilddatei in die Hintergrunddatei umgewandelt.
Publizieren Sie die cp-Datei noch mal, und siehe da: Die Slide zeigt sich im ursprünglichen Orange.

Kleiner Tipp: Wenn Sie die Grösse der Projektdatei verringern wollen, können Sie nun die nicht mehr benötigte Bilddatei aus der Library herauslöschen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar