Wie lernt man am besten ? Die verschiedenen Lerntypen

“Lernen” ist nicht für Jedermann gleich “Lernen”. Zu unterschiedlich ist das menschliche Gehirn aufgebaut, als dass für alle Personen die gleichen didaktischen Ideen greifen. Unklar?

Vielleicht denken Sie mal an Ihre Schulzeit zurück. Der Lehrer erklärte etwas und Sie hatten grosse Mühe, das Gehörte zu verarbeiten. Ihr Nebensitzer aber konnte hinterher alles ohne Schwierigkeiten detailgetreu wiedergeben. Das hat Sie damals gewurmt, mindestens bis zur nächsten Stunde. Dann fragte ein anderer Lehrer nach den Inhalten des Lehrfims der letzten Stunde und Ihr Nebensitzer rutschte immer tiefer in seinen Stuhl hinunter und versuchte mit Blicken aus dem Fenster seine Unwissenheit zu kaschieren.
Kommt Ihnen das noch vertraut vor?

Genau so ergeht es im Endeffekt fast allen Menschen; jeder hat seine eigene Lernmethode.
Diese Lernmethoden sind von den jeweiligen Sinnesorganen abhängig. Mancher kann sich Sachen gut merken, wenn er Sie liest, der nächste profitiert vom zuhören. Und wieder ein anderer profitiert davon, wenn er die Sachen selbst ausführt.

Was das mit E-Learning zu tun hat? Eine ganze Menge! Wenn Sie all diese Lerntypen erreichen wollen, dann müssen Sie einen Methodenmix in Ihre Learning Map einbauen. Mit welchem Mix man am besten den Lerner anspricht, das werden Sie in unseren nächsten Blogs sehen!

Ihr Ralf Baum

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar